Michael Bertl, Kameradozent an der dffb.

"Emotional erzählen lernen"

Interview mit Michael Bertl von der dffb

Im Gespräch erzählt Michael Bertl, Leiter der Abteilung „Bildgestaltung / Kamera“ an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin, von den Unterschieden zu anderen Filmhochschulen, die Chancen der geringen Größe der Schule sowie der oft als hart empfundenen Aufnahmeprüfung. Michael Bertl studierte zunächst Architektur an der TU München sowie an der TU Berlin und beendete das…
DFFB Logo

Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin

Ben Gibson wird Direktor der DFFB

Der nach dem Weggang von Jan Schütte ein Jahr lang verwaiste Direktorenposten der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB) wird wieder besetzt. Einstimmig berief das Kuratorium der Ausbildungsstätte Ben Gibson auf den Posten. Dem waren lange Querelen um die Bewerber und die Mitwirkung der DFFB-Gremien bei der Auswahl vorausgegangen. Aber auch die Berufung selbst ist…
Aufbau der Konstruktion für den Tier-Shot

Aus wenig viel machen

Die Herausforderungen beim Studentenfilm “Fremde”

Unser Autor Holger Jungnickel hat ihn Bydgoszcz auf dem Camerimage-Festival 2018 den “Bronze Tadpole” für seine Kameraarbeit am Studentenfilm “Fremde” verliehen bekommen. Für den Drittjahresfilm an der HFF München musste das Team aus geringen Mitteln das Maximum herausholen. Über die Herausforderungen erzählt DoP Holger Jungnickel in der Ausgabe 4/2018. Hier geht es weiter mit Teil…

Endzeit in historischen Motiven

DoP Holger Jungnickel über HFF-Film “Fremde”

Unser Autor Holger Jungnickel hat ihn Bydgoszcz auf dem Camerimage-Festival 2018 den “Bronze Tadpole” für seine Kameraarbeit am Studentenfilm “Fremde” verliehen bekommen. Wie es zum Drittjahresfilm von der HFF München kam und warum noch zwei weitere Filmhochschulen involviert waren, erzählte uns DoP Holger Jungnickel in der Ausgabe 4/2018 exklusiv. Hier lesen Sie Teil 1 des…

Virtuelle Kamera von DoP Olaf Aue

Der “virtuelle” DoP beim Animationsfilm

Stetig wird das Berufsbild des Kameramanns erweitert. Zum Filmstart des stereoskopischen Animationsfilms „Mullewapp – Eine schöne Schweinerei“ warf Jens Prausnitz dem DoP Olaf Aue in der Ausgabe 7-8/2018 einen Blick über die Schulter. Er berichtet über die Entstehungsprozesse virtueller Räume und ließ sich erklären, wie diese von klassischer Kinematografie profitieren. Das Berufsbild des Kameramanns ist…

Dialog unter Editoren

BFS mit neuer Gesprächsreihe “ungeSCHNITTen”

Der BFS startet ein neues Format. Die Gesprächsreihe “ungeSCHNITTen” soll den Dialog unter Editorinnen und Editoren ankurbeln und vorantreiben. Die erste Veranstaltung findet am 23. November in Berlin statt. Bei den Veranstaltungen werden gleich mehrere Editorinnen und Editoren als Gast zugegen sein. Bei der Auftaktveranstaltung werden Alex Berner, Mona Bräuer, Boris Gromatzki, Julia Oehring, Claus…

44 Kurzfilme aus 17 Ländern

Filmschoolfest Munich in den Startlöchern

“Watch Me If You Can” heißt es vom 19. bis zum 25. November in München. Nein, es handelt sich nicht um eine sehr ausgedehnte Premiere eines neuen Spielberg-Films, das Filmschoolfest Munich steht vor der Tür. In diesem Jahr geht das Filmschoolfest Munich in die 37. Runde. Seit 1981 wird im Rahmen des Festivals der internationale…

Licht und Raum

Studiengang Bildgestaltung / Kamera an der Film- und Fernsehakademie Berlin

Hoch oben im Sony-Center thront die Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb) mitten in der Hauptstadt. Sie ist mit der deutschen Geschichte und der Filmgeschichte verwoben wie keine zweite Filmhochschule. Wir stellen den Kamerastudiengang vor. Urbaner und zentraler geht es kaum, jedenfalls nicht in Deutschland: Berlin, Potsdamer Platz, Sony-Center, neuntes Stockwerk. Vom Geländer der Balustrade…

Babylon Berlin: DoPs im Exklusiv-Interview +++ 70. Filmfestspiele in Locarno +++ Erster Blick: Panasonic AU-EVA1 +++ 16. NaturVision Filmfestival Ludwigsburg

Film & TV Kameramann 10/2017: Unsere neue Ausgabe ist da

#Diskurs #Meinung In diesem Sommer twitterte die UFA ein Bild von CEO Nico Hofmann. Neben ihm ein Zitat, in dem er seine Freude über die #Entscheidung des Bundestags zur #Ehefueralle bekundete und dies einen überfälligen Schritt nannte. Das ist höchst erfreulich. Nicht nur, weil ich persönlich seine #Meinung teile. Auch, weil sich Prominente aus der…
DoP Johann Feindt

Interview mit Dokumentarfilm-DoP Johann Feindt

Langzeitbeobachtung “Cahier Africain”: “Wie eingeimpft”

Am Anfang stand ein schmales Schulheft. Anstelle von Vokabeln füllten sich seine karierten Seiten mit den mutigen Zeugenaussagen von 300 zentralafrikanischen Frauen, Mädchen und Männern. Sie offenbaren, was ihnen im Oktober 2002 im Zuge kriegerischer Auseinandersetzungen von kongolesischen Söldnern angetan worden war. Das Heft ist ihr selbst gefertigtes Beweisstück, um die an ihnen verübten Vergewaltigungen…